Zur Startseite

Datenschutzfreundliche Smartphone-Anwendungen ohne Kompromisse? Diskussion und Projektschaukasten

29.09.2018

Im Rahmen des BMBF-Projektes App-PETs wird zur Veranstaltung am 29.09.2018 in Berlin eingeladen. Sie findet statt im Kontext der Fiffkon, der Jahreskonferenz des "Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung e.V.", FIfF.

Samstag, 29.09.2018
10:00-13:00 Uhr
Raum MA143 im Mathematikgebäude der Technischen Universität Berlin,
Straße des 17. Juni 136

Freier Eintritt

#1 Wir beginnen mit einer Diskussionsrunde mit dem Titel:
Mehr Datenschutz für Smartphones - bringt uns die DSGVO endlich einen Durchbruch?

Seit langer Zeit werden technische Datenschutzlösungen entworfen und entwickelt, aber häufig mangelt es an der produktiven Einbindung in konkrete Produkte und marktfähige, leicht nutzbare Produkte für Endanwender*innen. Die neue Datenschutzregulierung wendet sich nun auch an die Produkthersteller und schreibt Datenschutz durch Technikgestaltung vor. - Wie wirkt sich das aus auf Markt und Entwicklung?

Mit Expertinnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Recht wollen wir unter anderem über folgende Fragen diskutieren:

  • Wie ist der aktuelle Stand bezüglich des Datenschutzes auf mobilen Geräten?
  • Ist Datenschutz weiter nur etwas für Idealisten oder ein echtes Geschäftsinteresse?
  • Wie haben sich rechtliche Vorgaben verändert und wie wirkt sich das auf Entwicklung und Markt aus?
  • Vor welchen Herausforderungen stehen Unternehmen, die Datenschutz auch technisch umsetzen möchten?

Es diskutieren mit uns:

  • Seda Gürses, KU Leuven/NYU
  • Harald Zwingelberg, Unabhängiges Landesdatenschutzzentrum Schleswig-Holstein
  • Wulf Bolte, Gründer und CTO im Bereich Datenschutz, Media Test Digital
  • Gregoire Marino, Trust & Safety Beauftragter, Clue/Biowink Tobias
  • Müller, UHH Hamburg

Moderation: Judith Hartstein, DZHW Berlin (angefragt)


#2 Anschliessend gibt es einen Projektschaukasten:
Aktuelle Lösungsansätze für mobilen Datenschutz

Eine Reihe von Projekten beschäftigen sich aktuell mit Lösungsansätzen für mehr Datenschutz im Bereich mobiler Anwendungen. Einige Forschungsprojekte werden daher ihre Ansätze präsentieren. In einer Einstiegsrunde werden die Projekte kurz vorgestellt, anschließend stehen die einzelnen Projekte mit Demonstratoren oder Postern für Fragen zur Verfügung.

Projekte:


Bei Interesse für die Vorstellung eines eigenen Projektes: Zur Zeit ist noch ein Slot frei, bitte Rückmeldung an guagnin@praemandatum.de

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Die Fiffkon selbst ist voller interessanter Vorträge und bietet einen inspirierenden Rahmen. Im Vorfeld der Tagung findet außerdem die Berliner Privacy Week, sowie die Tagung der Gesellschaft für Informatik statt.

Eine Reise nach Berlin lohnt sich also in jedem Fall!


Weiterführende Informationen:

BMBF-Projekt App-PETs: http://app-pets.org/home/
Fiffkon: http://2018.fiffkon.de

© 2019 Forum Privatheit