Zur Startseite

"Privacy and Data Protection by Design"-Bericht der Europäischen Agentur für Netz-und Informationssicherheit veröffentlicht

15.01.2015

Forumsmitglied Frau Marit Hansen gehört dem Autorenteam des ENISA-Berichts "Privacy and Data Protection by Design" an.

Zwischen Datenschutzregeln und -gesetzen und der sorgfältigen technischen Implementierung dieser in die jeweiligen Technologien und Anwendungen existiert weiterhin eine beträchtliche Kluft. 

Die Europäische Agentur für Netz-und Informationssicherheit (ENISA) bietet in ihrem Bericht "Privacy and Data Protection by Design" nun ausgehend von den rechtlichen Rahmenbedingungen einen Überblick zu den Möglichkeiten der technischen Umsetzung dieser Regeln indem existierende Ansätze, Privacy-Design Strategien und technische Bausteine vorgestellt und diskutiert werden.

Am Entstehen des Berichts beteiligt als Autorin war Frau Marit Hansen, Mitglied des Forums Privatheit und Leiterin des Teilvorhabens "Fortentwicklung von Datenschutzanforderungen zu Privatheit in der Digitalen Welt".

Der vollständige Bericht kann unter folgender Adresse abgerufen werden: 

Privacy and Data Protection by Design


Marit Hansen ist die stellvertretende Landesbeauftragte für Datenschutz in Schleswig-Holstein am Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD).

Im Rahmen des Projekts Forum Privatheit leitet Frau Hansen das Teilvorhaben "Fortentwicklung von Datenschutzanforderungen zu Privatheit in der Digitalen Welt".

© 2019 Forum Privatheit