Zur Startseite

Alle Veranstaltungshinweise

Sortiert nach dem Datum der letzten Aktualisierung.

  • 06.02.2017  Workshop zur Datenschutz-Grundverordnung (Bielefeld)

    Der Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Staatslehre und Verfassungsgeschichte der Universität Bielefeld lädt herzlich zu einem Workshop am 6. und 7. Februar 2017 ein. Thema der Veranstaltung ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU) Nr. 2016/679, die derzeit als eines der wichtigsten Reformprojekte der EU gilt. In diesem Rahmen sollen die zentralen Ziele, Prinzipien und Instrumente des Rechtsakts vorgestellt und diskutiert werden. Um eine Anmeldung via E-Mail wird gebeten (s. u.).

  • 28.10.2016  Tagung "Privatheit in Zeiten der Netzgesellschaft" (Darmstadt)

    Vom 28. bis 30. Oktober 2016 findet im Kennedy-Haus Darmstadt eine öffentliche Tagung des IPPh zum Thema "Privatheit in Zeiten der Netzgesellschaft" statt. Mitglieder des IPPh, der Universität Amsterdam sowie der Universität München, des DFG-Graduiertenkolleg und der Fraunhofer-Gesellschaft (SIT) werden mit verschiedenen Vorträgen inhaltlich beitragen und über die Themen Privatheit an sich und die Entwicklung einer Kultur der Privatheit diskutieren.

  • 09.12.2016  Call for Contributions für den interdisziplinären Workshop "Privacy, Datenschutz & Surveillance" (Berlin)

    Am Freitag, den 09.12.2016, findet am Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) in Berlin ein eintägiger, offener Workshop zum Thema "Privacy, Datenschutz & Surveillance" statt. Der Veranstalter des Workshops, Jörg Pohle, lädt herzlich zur Teilnahme und Einreichung von Beiträgen ein.

  • 11.10.2016  Tagung "Digital Public Affairs" (Berlin)

    Am 11. Oktober 2016 findet im Quadriga Forum Berlin eine Tagung zum Thema "Digital Public Affairs" statt. Über Themen digitaler Kommunikation und Kampagnen werden nationale und internationale Experten aus Politik, Unternehmen, Verbänden und Dienstleistern diskutieren.

  • 09.10.2016  Call for Papers für den Workshop „Privates Erzählen: Privatheit in Literatur, bildender und darstellender Kunst“ (Passau)

    Der zweitägige Workshop des DFG-Graduiertenkollegs 1681 "Privatheit" bringt Doktorandinnen und Doktoranden zusammen, die an der Inszenierung von Privatheit und den mit Privatheit verknüpften Themen, Motiven und Strukturen in unterschiedlichen Kunstformen interessiert sind. Der Fokus liegt dabei auf der Rekonstruktion von Erzählweisen des Privaten und der Konstruktion von Privatheit in der Literatur, im Film, im Theater, der Musik und der bildenden Kunst. Bis zum 9. Oktober 2016 kann hierzu ein Abstract eingereicht werden.

  • 05.10.2016  Workshop "The Internet Rules, But How?" (Berlin)

    Am 05. Oktober 2016 findet ein Pre-Conference Workshop zum Thema "The Internet Rules, But How?" zur AoIR 2016 statt. Die AoIR (Association of Internet Researchers) tagt zum 17. Mal vom 05. - 08. Oktober 2016 in Berlin. Die Anmeldung für den Workshop erfolgt im Rahmen der Registrierung für die Konferenz (s.u.).

  • 27.09.2016  Call for Papers für den Workshop "Recht und Technik im Diskurs" (Klagenfurt)

    Am 27. September 2016 findet auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik ein Workshop zum Thema "Recht und Technik im Diskurs" statt. Die Veranstalter des Workshops, Prof. Dr. Rüdiger Grimm, Prof. Dr. Christoph Sorge und Prof. Dr. iur. Indra Spiecker laden herzlich ein, ein Paper einzureichen.

  • 22.09.2016  Konferenz "Privatheit und Demokratie" (Frankfurt)

    Die Konferenz ist Teil des von der Volkswagenstiftung geförderten Projektes "Strukturwandel des Privaten". Ziel ist es, mit Informatik, Politik-, Rechts- und Medienwissenschaft vier zentrale Disziplinen zusammenzuführen, die mit der Reflexion um Bedeutung, Wert und Grenzen des Privaten befasst sind. Auf der Konferenz werden die vier Themenschwerpunkte Transparenz und Demokratie, Ökonomie der Privatheit in der Informationsgesellschaft, Das Private im Wandel von Staatlichkeit und “Privacy Literacy“: Privatheitsschutz zwischen Selbstverantwortung und Paternalismus behandelt.

  • 22.09.2016  Privacy Conference - Finding Common Ground (Berlin)

    Am 22.09.2016 findet die "Privacy Conference - Finding Common Ground" in Berlin statt. Bitkom lädt Datenschutzpraktiker aus Praxis und Forschung zusammen ein, um Lösungen für die datenschutzrechtlichen Herausforderungen einer datenbasierten und global vernetzten Wirtschaftswelt zu finden.

  • 05.10.2016  Jahrestagung betrieblicher Datenschutz 2016 (Wien)

    Die EU-Datenschutz-Grundverordnung ist beschlossen - eine einheitliche Regelung ersetzt 28 Datenschutzgesetze - Auswirkungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung auf Betriebe, die Datenschutzbehörde, den Datenschutzbeauftragten und Kunden stehen im Zentrum der Tagung - Datenschutz-Fragen aus dem betrieblichen Alltag runden das Programm ab. Dr. Michael Friedewald, Koordinator des Forum Privatheit und Leiter des Geschäftsfelds IKT am Competence Center Neue Technologien des Fraunhofer ISI, referiert zum Thema "Datenschutz-Folgenabschätzung - Werkzeug für einen besseren Datenschutz".

  • 20.09.2016  Datenschutztag 2016 (Köln)

    Am 20. September 2016 wird in Köln zum vierten Mal der Datenschutztag stattfinden, bei dem sich in diesem Jahr alles um die Datenschutzgrundverordnung drehen wird. Prominente und kompetente Experten referieren und diskutieren dort unter der Moderation von Rechtsanwalt Dr. Jens Eckhardt zu den aktuellen Themen des Datenschutzes. Dr. Michael Friedewald, Koordinator des Forum Privatheit und Leiter des Geschäftsfelds IKT am Competence Center Neue Technologien des Fraunhofer ISI, referiert ab 9:55 zum Thema "Datenschutz-Folgenabschätzung - ein neues Instrument aus der Datenschutz-Grundverordnung".

  • 31.08.2016  21. Symposium on Privacy and Security: Welchen Datenschutz braucht die digitale Schweiz? (Zürich)

    Alles spricht von der EU-Datenschutzreform und der modernisierten Europarats-Datenschutzkonvention: ein reiches Paket an neuen Regeln für Datenbearbeiter, an neuen Rechten für die Personen, über die Daten bearbeitet werden, und an Aufgaben und Instrumenten der Aufsichtsbehörden. Welche Regeln gelten neu in den EU-Mitgliedstaaten? Welche Regeln gelten für Schweizer Unternehmen, die in der EU tätig sind?

  • 31.05.2016  Fachtagung "Vertrauen und Vergessen(werden) in der digitalen Gesellschaft" und Netzwerktreffen zu Forschungsarbeiten im Themenfeld Privatheit

    Am 31. Mai und 01. Juni 2016 veranstalten die Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung (GDD) und das Forum Privatheit eine Fachtagung und ein Netzwerktreffen zum Thema "Vertrauen und Vergessen(werden) in der digitalen Gesellschaft". Miteinander diskutieren werden ausgewiesene Experten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft sowie Datenschutz- und Sicherheitstechnik. Die Fachtagung findet im Fraunhofer-Forum in Berlin statt.

  • 03.06.2016  Tagung "Mündig in der smarten Welt"

    Die Akademie für Politische Bildung und die Gesellschaft für Informatik eröffnen mit der Tagung „Mündig in der smarten Welt“ am 3. und 4. Juni 2016 in Tutzing einen Diskussionsraum, in dem sich Informatiker und Nicht-Informatiker über die Selbstbestimmung im Informationszeitalter verständigen.

  • 31.05.2016  Fachtagung "Vertrauen und Vergessen(werden) in der digitalen Gesellschaft" und Netzwerktreffen zu Forschungsarbeiten im Themenfeld Privatheit

    Am 31. Mai und 01. Juni 2016 veranstalten die Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherung (GDD) und das Forum Privatheit eine Fachtagung und ein Netzwerktreffen zum Thema "Vertrauen und Vergessen(werden) in der digitalen Gesellschaft". Miteinander diskutieren werden ausgewiesene Experten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft sowie Datenschutz- und Sicherheitstechnik. Die Fachtagung findet im Fraunhofer-Forum in Berlin statt.

© 2019 Forum Privatheit