Zur Startseite

Die BigBrotherAwards 2017 gingen dieses Jahr u.a. an Bitkom, Dr. Ursula von der Leyen und die Bundeswehr, DİTİB, zwei Münchner Universitäten und Prudsys AG

10.05.2017

Am 5. Mai hat Digitalcourage gemeinsam mit weiteren Organisationen die BigBrotherAwards in der Bielefelder Hechelei verliehen.

Alle Preisträger der BigBrotherAwards 2017: 

  • PLT – Planung für Logistik Transport GmbH,
  • IT-Branchenverband Bitkom,
  • Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.,
  • TU München und die Ludwig-Maximilians-Universität München,
  • Bundeswehr und Bundesministerin für Verteidigung Dr. Ursula von der Leyen
  • Prudsys AG.

Die Awards haben gesessen! Spiegel, WDR, Zeit, Handelsblatt, FAZ, taz, Deutschlandfunk, Der Standard, heise, netzpolitik und viele mehr haben berichtet. Über tausend Menschen haben den Livestream geschaut. Immerhin vier der Preisträger haben sich bei uns gemeldet und eine Stellungnahme geschickt. Bitkom-Chef Bernhard Rohleder schickte eine Video-Botschaft, DİTİB drohte mit einer Klage. Ob die tatsächlich kommt, werden wir sehen. Von einer verdienten Preisverleihung lassen wir uns so jedenfalls nicht abhalten.

Digitalcourage e.V.
Marktstraße 18
33602 Bielefeld
Deutschland
Tel: +49 521 1639 1639
Fax: +49 521 61172
mail@digitalcourage.de



Seit dem Jahr 2000 werden in Deutschland die BigBrotherAwards an Firmen, Organisationen und Personen verliehen, die in besonderer Weise und nachhaltig die Privatsphäre von Menschen beeinträchtigen oder persönliche Daten Dritten zugänglich machen.

Der Datenschutznegativpreis geht an sechs Unternehmen, Organisationen und Personen, die das Recht auf Privatsphäre mit Füßen treten. Für künstlerisch-musikalische Atmosphäre zwischen den Laudationen sorgt das Raum-und-Klang-Trio duplex mesh illumed.

Anhand von konkreten und gründlich recherchierten Beispielen setzen sie so das Thema auf die politische Agenda und sind eine feste Stimme in der deutschen Datenschutzbewegung.

Verleihung der BigBrotherAwards 2017:

Freitag, 5. Mai 2017 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

in der Hechelei – Ravensberger Park 6, Bielefeld

Livestream (mit englischer Simultanübersetzung)



Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Wir klären auf und mischen uns in Politik ein. Seit 2000 verleihen wir jährlich die BigBrotherAwards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch private Spenden und lebt durch die Arbeit vieler Freiwilliger.


Sie können die Arbeit von Digitalcourage mit einer Spende unterstützen! Digitalcourage wird überwiegend durch Spenden und Förderbeiträge finanziert. Ihre Spende ermöglicht es weiterhin für Bürgerrechte und Datenschutz zu Kämpfen.

Spenden durch Online-Formular:

https://digitalcourage.de/spende 

oder

Spendenkonto:

Digitalcourage e.V.

IBAN: DE66480501610002129799

BIC: SPBIDE3BXXX

Sparkasse Bielefeld

© 2017 Forum Privatheit